Frank

frank

Name: Frank
Im Team seit: Februar 1999
Heavy Metal ist für mich …
… mehr als nur Musik.
Radio Z ist für mich …
… ein kreativer, frecher Radiosender, der doch tatsächlich erwachsen geworden ist, ohne sein kindliches Wesen zu verlieren.
Zosh! ist für mich …
… wichtig, weil es anders ist.
Lieblingshörer/in:
Axel L., Eini, Simon F. und Hubert V. … Also alle 🙂
Stell dir vor, du feierst eine Gartenparty und darfst drei Bands deiner Wahl einladen (Leichen willkommen!) …

Thin Lizzy mit Phil Lynott, Metallica mit Cliff Burton und AC/DC mit Bon Scott.
Drei Dinge für die einsame Insel:
Ein Tischlein-Deck-Dich, ein Radio und ein Tretboot.
Fünf Platten für die Ewigkeit:
Motörhead – No Sleep ‚til Hammersmith
Queensryche – Operation: Mindcrime
Tool – Lateralus
Exodus – Bonded By Blood
Solitude Aeturnus – Through The Darkest Hour
Wieviel Watt hat deine Anlage?

Genug, um damit die Polizei zu rufen.
Kannst du mit einer Bohrmaschine umgehen?
Ja, allerdings nicht so gut wie Paul Gilbert.
Woraus besteht dein Frühstück?
Aus einer Scheibe Toast und einer Tasse Kaffee an Arbeitstagen. Lieber aber aus frischen Brötchen und drei Tassen Kaffee am Wochenende.
Du läufst beim New York-Marathon mit. Plötzlich zieht Ozzy leichtfüßig an dir vorbei. Was machst du?
Ich akzeptiere, dass Ozzy heute besser ist und sehe zu, dass ich wenigstens vor Bill Ward ins Ziel komme.
Stell dir vor, du wärst 24 Stunden lang unsichtbar …
Ich würde jedenfalls keine Passfotos machen lassen.
Lieblingswitz/-spruch/-motto/-zitat zum Abschluss

„Das Glück kommt zu denen, die lachen.“ (Japanische Weisheit)
„Hau’ dei’ G’schlamp vor.“ (Ein gestresster Clubfan versucht den Spielaufbau zu beschleunigen)
„Die Rente ist sicher.“ (Norbert Blüm)